Lindy Hop im Kloster Saarn

Tanzen wie in den 20er und 1930er  Jahren:
Hinkommen, Mitmachen,  Spaß haben, so hatte der Tanzclub Mülheim an der Ruhr Gelb-Rot e.V. zum ersten Mal einen Lindy Hop Workshop angeboten. Zwölf sportliche Paare mit gutem Jive Tanz Erfahrungen nahmen an dieser Sonntagmorgen Aktivität im Kloster Saarn teil.

Im Workshop wurden die  Grundlagen und Technik der Lindy Hop Kommunikation mit Basic Figuren erarbeitet, die von den Tänzern mal  ganz sanft und entspannt oder auch mal krachend und mit richtig Dampf  getanzt wurden. Gemütlich- oder Fitness-Workout, dieses Gefühl entscheiden die Lindy Hop Tänzer in der jeweiligen Situation nach Musik und Laune. Es gibt keine strengen Regeln, keine Damen- oder Herrenwahl. Auch Unterschiede im Tanz Niveau spielen keine Rolle. Anfänger tanzen nicht nur untereinander,  sondern ganz genauso mit Fortgeschrittenen und den Lehrern.

Die Sprache des Lindy Hop kann man genauso wie andere Sprachen einsetzen, um mit den verschiedensten Tänzern zu kommunizieren und das geht schon mit dem Unterricht los. Da heißt es nämlich:

                                        „High-Five und wechseln, bitte!"

Man bedankt sich beim aktuellen Partner mit einem High-Five und wechselt zum nächsten Tänzer. Der Wechsel der Tanzpartner hilft  das Führen und Folgen genauer zu üben. Für diesen Workshop hatten die Trainer ein handhabbares Swing-Pakete geschnürt und mit guter Kondition konnten alle Tänzer beim Lindy Hop durchstarten.

Nachdem alle Teilnehmer vom Swing Fieber angesteckt wurden, soll auch im kommenden Jahr wieder ein Workshop stattfinden, in dem durch eine neue Runde Lindy Hop das bereits Erlernte erweitert werden kann.

Workshop „Discofox“, September 2017

... Tanzabläufe als Herausforderung

Trotz dem guten Wetter und verkaufsoffenen Sonntag traf sich ein Kern von tanzbegeisterten Discofox Anhängern zum Workshop des Tanzclubs Gelb-Rot Mülheim im Bürgersaal des Kloster Saarn.

Mit leichten Grundschritten wurde der Workshop eröffnet und steigerte sich schnell in eine Vielfalt von Tanzkombinationen. Mit viel Spaß am Tanzen und großen Ehrgeiz bei dem Erlernen der Tanzabläufe folgten die Teilnehmer den Vorgaben der Trainer. Es konnten viele neue Tanzvariationen ausprobiert und erlernt werden. Das Tanzen auch bedeutet sportlich zu sein und eine gute Kondition zu besitzen konnten die Tänzer durch diesen Workshop an sich selber erfahren.

Doch durch gereichte Erfrischungen in den Pausen konnte die Einsatzbereitschaft auch bei den hohen Temperaturen gestärkt werden. Mit viel Spaß an dem Tanz Workshop konnten die Teilnehmer neu erlernte Schritte mit nach Hause nehmen und ihren Rahmen an Discofox Figuren erweitern.

Die aktuell angebotenen Workshops entnehmen sie bitte dem Flyer.

Herzlich Willkommen zum Workshop.

„Discofox I“ Workshop im Kloster Saarn, Mai 2017

Discofox . . . ein Klassiker und überall anwendbar

Er gilt als eine Art Universaltanz der Standardtänze und vermittelt einfache, überall anwendbare Grundschritte in Verbindung mit kleinen Choreographien. Da lohnt es sich wirklich, es einfach einmal zu probieren und vielleicht das Tanzen zu entdecken als schöne Bereicherung für das eigene Leben und speziell auch für die Partnerschaft und als wunderbares sportliches Hobby zu betreiben. Im Tanzclub Gelb-Rot Mülheim wurde wieder ein Discofox Workshop angeboten. Viele neue Tänzer von jung bis erfahren nahmen an dieser Veranstaltung teil. Eine große Vielfalt an Figuren wurde durch die Trainer angeboten, die sich schnell, leicht und mit sehr viel Freude erlernen ließen. Die angebotenen Figuren des Discofox im Workshop setzen sich aus verschiedenen Elementen zusammen. Je besser die Elemente beherrscht wurden, desto einfacher war das Erlernen von Tanzabläufen. Mit viele Spaß und Ehrgeiz setzen die Tänzer viele der wichtigsten Tanzkombinationen um, mit denen man Discofox Figuren leicht erlernen und tanzen kann. Die Teilnehmer erlebten, wie mit viel Spaß  Neues erlernt und Altes aufgefrischt werden kann.

Die aktuell angebotenen Workshops entnehmen sie bitte dem Flyer.

            Herzlich Willkommen zum Workshop.

Workshop „Salsa III“ im März 2017

Salsa Workshop nur mit Profis !!!

Ein Salsa Workshop der Extraklasse mit fast nur Tanzprofis fand im Tanzclub Gelb-Rot Mülheim  im Kloster Saarn statt. Alle gemeldeten Paare hatten schon erstaunliche Erfahrungen im Salsa Tanzen mitgebracht. Für den Trainer war es eine Freude den Tanzbegabten in dieser Veranstaltung noch einige interessante Figuren beizubringen. Zum Ende des Workshops waren die Paare in der Lage ihre neu erlernten Choreographien fehlerfrei umzusetzen. Die Rückmeldungen zum Schluss des Workshops waren überwältigend.

Hier einige Stimmen:

  • Salsa ist für mich Lebensfreude und das Tanzen macht den Kopf frei. So kann man den Alltag hinter sich lassen und entspannen auf eine schöne sportliche Art.
  • Die Leidenschaft zur Salsa und ihr Rhythmus, das und vieles mehr begeistert uns an diesem Tanz. Sie durchfließt den Körper und man muss einfach tanzen.
  • Salsa liebe ich wegen der Vielfalt im Tanz, der genialen Arrangements an Figuren und ganz besonders wegen der Energie und Kreativität der Musik.
  • Ich liebe Salsa, weil es mich in eine andere Welten versetzt, also ein kleiner sportlicher Urlaub für zwischendurch.
  • Salsa ist supertoll auch wenn man im Tanzen nicht so perfekt ist muss man sich bei diesen Rhythmus einfach bewegen.
  • Das Zusammenspiel mit dem Tanzpartner bei der Salsa macht mir mehr Spaß als bei jedem anderen Paartanz. Die Salsa lässt hier sehr viele spielerische Möglichkeiten zu. Die Bewegungen sind schön und die Drehungen spannend und vielseitig.
  • Salsa-Musik liebe ich, da sie mir an trüben Tagen gute Laune macht.

Möchten Sie auch einmal das umwerfende Gefühl schneller Rhythmen beim Salsa Workshop kennen zu lernen, dann besuchen Sie uns bei der nächsten Veranstaltung.

Die aktuell angebotenen Workshops entnehmen sie bitte dem Flyer.

Herzlich Willkommen zum Workshop.

Workshop „Salsa III“ im November 2016

Salsa kann hartes Training sein!

Eine kleine Gruppe hochmotivierter Tänzer stellten sich im Kloster Saarn der Herausforderung das Feuer karibischer Tänze auf eine spezielle Art zu erleben. In einem speziellen Salsa Workshop für die Fortgeschrittenen erlernten die Tänzer interessante Salsa Tanzkombinationen, schwierige Figurenteile und natürlich das Führen und Folgen im Paartanz. Recht schnell wurden die Salsa Kombinationen umgesetzt, trainiert und anschließend zügig getanzt. Klassische Figuren wie zum Beispiel New Yorker, Cross Body Lead, Stop & Go oder das Hand to Hand wurden intensiv, fast bis zur Perfektion, trainiert. Der Workshop ermöglichte allen Teilnehmern  neue Erweiterung ihrer Tanzfolgen mit einer beeindruckenden Figurenvielfalt innerhalb der Welt der Salsa.

Weitere aktuell angebotene Workshops entnehmen SIe bitte unserem aktuellsten Flyer.
Herzlich willkommen zum Workshop.

Workshop „Salsa II“ im Juni 2016

Salsa tanzen ist nicht nur Lebensfreude...

Salsa tanzen ist eine der schönsten Arten des Ausdrucks, der Kommunikation. Es ist Leidenschaft, Freude, Sinnlichkeit. Beim zweiten Salsa Workshop des Tanzclub Gelb-Rot Mülheim in diesem Jahr wirbelten die Tanzpaare wieder über die Showbühne im Kloster Saarn.

Die Tanzpaare lernten ihre neuen Folgen vorwiegend auf seit- und kreisförmigen Bewegungen der Figuren. Der Herr führte überwiegend in Tanzhaltung und ließ selten eine Hand los. Die Figuren wurden grundsätzlich "rund" getanzt. Das heißt, das Paar dreht sich (ähnlich wie im Disco-Fox) ständig im Raum. Es gab sehr viele verschlungene Figuren, die viel tänzerisches Geschick von beiden Partnern forderten.

Anfang Juni wurden bei hohen Tagestemperaturen die heißen Salsa-Rhythmen mit viel Lockerheit, Temperament und Freude umgesetzt. Genau dieses Lebensgefühl wurde in diesem Workshop in entspannter Atmosphäre vermittelt. 12 Tanzpaare mit Vorkenntnissen wurden vom Salsa-Fieber begeistert und die Schrittkombinationen gingen sofort ins Blut. Nach drei Stunden intensiven Training konnten die Paare die neu erlernten Figuren umsetzen und im schnellen Salsa-Takt tanzen.

Die aktuell angebotenen Workshops entnehmen sie bitte dem Flyer.

Herzlich Willkommen zum Workshop.